Äthiopien hat neuen Nuntius

Italienischer Erzbischof ernannt

Rom, (ZENIT.org) Maike Sternberg-Schmitz | 251 klicks

Am Samstag gab der Vatikan bekannt, dass Papst Franziskus einen neuen Nuntius für Äthiopien ernannt hat, den italienischen Erzbischof Luigi Bianco. Der 1960 in der Provinz Asti, Italien, geborene Bianco blickt bereits auf eine arbeitsintensive Laufbahn zurück. So war er seit 2009 als vatikanischer Botschafter in Honduras tätig, wo er während des Militärputsches im Juni 2009 im Auftrag des Vatikans zwischen den Konfliktparteien vermittelte, um eine friedliche Lösung für das Volk zu erwirken. Ebenso war Bianco als Diplomat in Andorra, Spanien, Italien, Kroatien, Ägypten und Argentinien tätig.