Beitrag verschicken

"Auch Petrus muss lernen, schwach und der Vergebung bedürftig zu sein": Benedikt XVI. erklärt Taudenden von Gläubigen, was einen unerschütterlichen Glauben ausmacht

Generalaudienz auf dem Petersplatz in Rom Der Glaube des heiligen Petrus sei zunächst ein unvollkommener Glaube gewesen und erst durch die Erfahrung und der Annahme der eigenen Unzulänglichkeit zu jenem starken Glauben herangereift, …