Begräbnisfeierlichkeiten für Otto von Habsburg

Beisetzung in der Kapuzinergruft

| 1244 klicks

PÖCKING, Sonntag, 10. Juli 2011 (ZENIT.org). – Am Montag, dem 11. Juli 2011, wird in der Theatinerkirche in München um 10.00 Uhr Reinhard Kardinal Marx für den am 4. Juli verstorbenen ältesten Sohn des seligen Kaisers Karl ein Requiem feiern.

Die Messe wird auf einer Großleinwand auf den Odeonsplatz übertragen.

Anschließend wird es ein Gebet durch S.E. Kardinal Marx und Verabschiedung durch Bayerische Gebirgsschützen und Tiroler Schützenkompanien auf dem Odeonsplatz geben.

Am Dienstag, dem 12. Juli werden die sterblichen Überreste von Dr. Otto von Habsburg und Regina von Habsburg in der Wallfahrtsbasilika Mariazell aufgebahrt.

Am Mittwoch, dem 13. Juli wird in der Wallfahrtsbasilika Mariazell das Requiem gefeiert.

Am Donnerstag, dem 14., und Freitag, dem 15. Juli, werden Dr. Otto von Habsburg und Regina von Habsburg in der Kapuzinerkirche am Neuen Markt in Wien aufgebahrt sein.

Am Samstag, dem 16. Juli  wird dann um 15.00 Uhr das Requiem im Dom St. Stephan in Wien von Christoph Kardinal Schönborn zelebriert werden. Das Requiem wird auf Großleinwänden auf den Stephansplatz übertragen werden.

Es folgt Kondukt durch die Wiener Innenstadt, schließt sich die Beisetzung von Dr. Otto von Habsburg und Regina von Habsburg in der Kapuzinergruft an.

Am Sonntag, dem 17. Juli, wird um 15.00 Uhr ein Requiem in der St. Stephans-Basilica in Budapest gehalten.

Anschließend findet die Beisetzung der Herzurne von Dr. Otto von Habsburg in der Benediktinerabtei Pannonhalma im engsten Familienkreis statt.