Beileid des Papstes für den Tod des Patriarchen der äthiopisch-orthodoxen Kirche

Seine Heiligkeit Abuna Paulos verstarb vergangenen Donnerstag in Addis Abeba, im Alter von 76 Jahren

| 710 klicks

VATIKANSTADT, 20. August 2012(ZENIT.org). - Auf die Nachricht vom Tod Seiner Heiligkeit Abuna Paulos, Patriarch der Äthiopisch-Orthodoxen Tewahedo-Kirche, übersandte der Heilige Vater Benedikt XVI. ein Beileidstelegramm an die Heilige Synode. Patriarch Abuna Paulos, großer Befürworter des ökumenischen Dialogs, verstarb in Addis Abeba am Donnerstag, dem 16. August, im Alter von 76 Jahren.

Wir geben den Text des Telegramms in einer eigenen Übersetzung wieder.

***

Da ich die traurige Nachricht vom Tod Seiner Heiligkeit Abuna Paulos, des Patriarchen der Äthiopisch-Orthodoxen Tewahedo-Kirche erhalten habe, ist es mein Wunsch, den Mitgliedern der Heiligen Synode, dem Klerus und den Gläubigen des äthiopischen Patriarchats mein aufrichtiges Beileid auszusprechen.

Ich erinnere mich mit Genugtuung an seine Besuche im Vatikan und besonders an seine Botschaft zur Zweiten Sonderversammlung für Afrika der Bischofssynode vom 6. Oktober 2009 und an die wichtigen Beiträge, die er bei dieser Gelegenheit vorbrachte.

Ich bin ihm dankbar für seinen energisch geführten Einsatz zugunsten einer Vertiefung des Dialogs und der Kooperation zwischen der Äthiopisch-Orthodoxen Tewahedo-Kirche und der Katholischen Kirche. So wie das Patriarchat um den Tod Seiner Heiligkeit trauert, versichere ich [alle seine Gläubigen] gerne meines Gebetes für den Frieden seiner Seele und für alle, die seinen Tod beweinen.

[Übersetzung des italienischen Originals von Alexander Wagensommer]