Beitrag verschicken

Benedikt XVI. besuchte in Pompeji die Rosenkranz-Madonna

„Hier versteht man, dass die Gottesliebe und die Nächstenliebe untrennbar miteinander verbunden sind“ Papst Benedikt XVI. pilgerte gestern, am Weltmissionssonntag, zur Basilika der Gottesmutter vom Heiligen Rosenkranz nach Pompeji. Mit vier Millionen Besuchern pro Jahr gehört Pompeji zu den …