Benedikt XVI. ernennt P. Wojciech Giertych OP zum neuen päpstlichen Haustheologen

| 691 klicks

ROM, 1. Dezember 2005 (ZENIT.org).- Gemäß einer heute, Donnerstag, veröffentlichten Presseerklärung hat Papst Benedikt XVI. einen neuen päpstlichen Haustheologen ernannt: Der in London (Großbritannien) als Sohn einer polnischen Familie geborene 54-jährige Dominikanerpater Wojciech Giertych unterrichtet Moraltheologie an der Päpstlichen Universität San Tommaso d’Aquino in Rom. Außerdem bildet er Studenten der polnischen Dominikanerprovinz in Krakau aus.



Wojciech Giertych wurde am 27. September 1951 geboren, legte am 15. August 1976 seine Profess im Dominikanerorden ab und wurde am 29. Juni 1981 zum Priester geweiht. Seit 1998 ist er Mitglied im Generalrat seines Ordens. P. Giertych OP spricht sieben Sprachen: Polnisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch und Russisch.