Beitrag verschicken

Benedikt XVI. in der Jerusalemer Grabeskirche: Die Liebe hat das letzte Wort

Überall den Triumph der Vergebung Christi und die Verheißung neuen Lebens verkünden Glücklich und erschöpft nahm Papst Benedikt XVI. als Pilger im Heiligen Land heute Morgen Abschied von Jerusalem. In der Grabeskirche verharrte er lange und tief im Gebet. „Ich bete, dass die …