Berlin: Internationaler Gottesdienst zu Mariä Empfängnis

Pontifikalamt mit Rainer Maria Kardinal Woelki wird am Montag, dem 9. Dezember 2013, stattfinden

Berlin, (Erzbistum Berlin) | 302 klicks

Traditionell lädt der Erzbischof von Berlin am Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria die muttersprachlichen Gemeinden und die in Berlin ansässigen Botschafter und diplomatischen Vertreter zu einem internationalen Gottesdienst in die St. Hedwigs-Kathedrale ein. In diesem Jahr ist das Pontifikalamt mit Rainer Maria Kardinal Woelki auf Montag, den 9. Dezember 2013, 18.00 Uhr, verlegt worden.

Die gemeinsame Eucharistiefeier ist Ausdruck der Verbundenheit der Gläubigen aller Völker und Sprachen in der einen Kirche Christi. Im Erzbistum Berlin ist etwa jeder fünfte Katholik nicht-deutscher Muttersprache.

An den Gottesdienst schließt sich ein Empfang an im benachbarten Bernhard-Lichtenberg-Haus.

Von: Stefan Förner, Pressesprecher

(Quelle: Webseite des Erzbistums Berlin)