CÉ Marco

| 295 klicks

ROM, 13. April 2005 (ZENIT.org).- Marco Cé wurde am 8. Juli 1925 in Izano (Diözese Crema, Italien) geboren und am 22. April 1970 zum Priester geweiht. Im April 1970 wurde er Weihbischof von Bologna und empfing die Bischofsweihe.



Im Dezember 1978 ernannte ihn der Papst zum Patriarchen von Venedig, im gleichen Jahr wurde ihm die Kardinalswürde verliehen. Am 5. Januar 2002 trat er aus Altergründen als Erzbischof von Venedig zurück.