Chefredaktion von ZENIT

| 788 klicks

ROM, 29. September 2011

Liebe Leser,

seit dem 27. September ist Jesús Colina nicht mehr unser Chef-Editor. Das ganze Zenit-Team, dem er seit Februar 2011 als ausführender Direktor vorstand, möchte ihm im Namen von ZENIT für seine vielen Jahre der Arbeit und der Opfer für unsere Agentur danken.

ZENIT ist die Agentur unserer Leser und steht im Dienst des Papstes und der Kirche. Das ganze ZENIT-Team wird weiterhin zu Ihrer Verfügung stehen, um an der Verbesserung ihrer täglichen Information zu arbeiten.

Mit vielem Dank im Voraus verbleiben wir mit herzlichen Grüßen

und sehen uns auf www.zenit.org .

Alberto Ramírez
Ausführender Direktor
ZENIT
direction@zenit.org

***

Liebe Leser,

Mit diesen Zeilen informiere ich Sie darüber, dass ich aus persönlichen Gründen seit dem 27. September meine Stellung als Redaktionsleiter der Nachrichtenagentur ZENIT aufgegeben habe.

Ich weiß nicht, wie ich allen Personen danken soll, besonders den Lesern, die mehr als vierzehn Jahre lang möglich gemacht haben, dass ZENIT sich ausbreiten konnte und zu einem beachtenswerten Organ der religiösen Information wurde.

Ab sofort bin ich unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: j.colina.d@gmail.com

Jesús Colina