Beitrag verschicken

Christen ohne Glaubenswissen sind nicht zum interreligiösen Dialog fähig

Kein Platz für Synkretismus und Relativismus; ohne Furcht von eigenen Überzeugungen Rechenschaft ablegen Den interreligiösen Dialog zur Vertiefung des eigenen Glaubens nutzen sei die Aufgabe des Christen, erklärte Kardinal Jean-Louis Tauran, Präsident des Päpstlichen Rates für den interreligiösen …