Clearingstelle Medienkompetenz stellt neue Datenbank vor

Sie kann auf der Internetseite medienkompetenz.katholisch.de aufgerufen werden

Bonn, (ZENIT.org) | 244 klicks

Die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der Katholischen Hochschule Mainz hat eine neue Datenbank vorgestellt. Darin finden sich sowohl Veranstaltungen zu den verschiedensten medienpädagogischen Themen als auch Referenten, die für diese angefragt werden können. Die Datenbank kann auf der Internetseite der Clearingstelle Medienkompetenz unter medienkompetenz.katholisch.de aufgerufen werden.

In den 27 deutschen (Erz-)Bistümern finden zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema Medienkompetenz statt. Diese reichen von PC-Anfängerkursen für Senioren über Videoworkshops für Jugendliche bis hin zu medienethischen Tagungen. Mit einer großen Bandbreite an Angeboten zur Förderung von Medienkompetenz wird einerseits deren Reichweite deutlich, andererseits kann man bei der Vielzahl an Trägern schnell den Überblick verlieren.

Seit Sommer 2012 hat die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz diese Veranstaltungen zusammengetragen und in einer Datenbank erstmals bundesweit zugänglich gemacht. Nach dem Relaunch bietet die Datenbank neben einer übersichtlichen Darstellung der Termine vor allem differenziertere Suchoptionen. Das Ergebnis kann unter anderem hinsichtlich Thema, Veranstalter, Zielgruppe und Postleitzahl gefiltert werden. Interessant für Referenten und Veranstalter ist die Möglichkeit der gezielten Referentensuche. Referenten, die schon einmal bei einem kirchlichen Träger in dieser Funktion tätig waren, können nach einer Registrierung ihr Profil in der Datenbank bearbeiten und so auf sich aufmerksam machen. Veranstalter wiederum können sich bei der Suche nach geeigneten Referenten dieser Informationen bedienen. Das Profil eines Referenten enthält Informationen über Qualifikationen und Schwerpunktthemen, sowie eine Auflistung vergangener und zukünftiger Veranstaltungen bei katholischen Trägern.

Hintergrund

Die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz wurde im Januar 2012 an der Katholischen Hochschule Mainz eingerichtet. Ihre Aufgabe ist die Vernetzung, Bündelung und Profilierung der Bildungsarbeit der Katholischen Kirche im Bereich Medienkompetenz. Kooperationspartner der Clearingstelle Medienkompetenz sind kirchliche Einrichtungen, Verbände und Akademien sowie außerkirchliche Institutionen.