Der Vatikan tritt Abkommen zum Schutz der Ozonschicht bei

| 1165 klicks

NEW YORK, 7. Mai 2008 (ZENIT.org).- Der Heilige Stuhl ist dem Kreis jener Staaten beigetreten, die sich aktiv um den Schutz der Ozonschicht bemühen.



Erzbischof Celestino Migliore, Ständiger Beobachter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen in New York, überbrachte die Beitrittserklärung des Vatikans zum „Wiener Übereinkommen zum Schutz der Ozonschicht“ sowie zum „Montrealer Protokoll über Stoffe, die zu einem Abbau der Ozonschicht führen“, und seinen vier Novellen (London, 1990; Kopenhagen, 1992; Montreal, 1997, und Peking, 1999).

In einem Begleitschreiben zur Beitrittserklärung, das auf den 9. April datiert ist, wird der Wunsch des Heiligen Stuhls zum Ausdruck gebracht, „die ganze internationale Gemeinschaft zu ermutigen, ein authentisches Zusammenwirken von Politik, Wissenschaft und Wirtschaft entschlossen zu fördern“.

Dank einer solchen Zusammenarbeit könnten „wichtige Ergebnisse“ erzielt werden, „die es gleichzeitig ermöglichen, die Schöpfung zu bewahren, die ganzheitliche menschliche Entwicklung zu fördern und für das Gemeinwohl zu sorgen – in einer Gesinnung, die von verantwortungsvoller Solidarität geprägt ist, und mit zutiefst positiven Auswirkungen auf die heutige und die zukünftigen Generationen“.

Der Heilige Stuhl bekundet in dem Schreiben die Absicht, den Einsatz der verschiedenen Staaten im Hinblick auf die korrekte und nachhaltige Umsetzung der genannten Verträge und die Erreichung der dort angeführten Ziele moralisch zu unterstützen.

Das Dokument aus dem Vatikan endet mit zwei Zitaten Benedikts XVI. von September 2007, in denen der Wunsch geäußert wird, dass sich alle Verantwortungsträger dank der Erkenntnis, dass die Zeichen des Wirtschaftswachstums nicht immer in der Lage gewesen seien, das harmonische Gleichgewicht in der Natur zu schützen, ihre Zusammenarbeit vertiefen und „die Allianz von Mann und Umwelt“ festigen mögen. Dieser Bund müsse ein Spiegel der schöpferischen Liebe Gottes sein, von dem alle Menschen abstammten und dem alle verpflichtet seien.