Beitrag verschicken

Deutschland der Nachkriegszeit

Filmrezension: Quellen des Lebens Oskar Roehlers Spielfilm „Quellen des Lebens“ beginnt mit einer Zeitangabe und einer Off-Stimme. Der Ich-Erzähler berichtet von der Rückkehr seines Großvaters Erich Freytag (Jürgen Vogel) aus …