„Deutschland Pro Papa“

Solidaritätskundgebung für Papst Benedikt XVI. und für die verfolgten Christen in aller Welt

| 1704 klicks

MÜNCHEN, Dienstag, 3. Mai 20111 (ZENIT.org). - Am 7. Mai 2011 findet in München auf dem Odeonsplatz unter dem Motto „Papst Benedikt, wir freuen uns auf Dich!“ eine große Veranstaltung von „Deutschland pro Papa“ mit Blick auf den Papstbesuch im September 2011 statt. Der Veranstaltung geht eine festliche Hl. Messe um 13 Uhr in der Ludwigskirche voraus.

Unter der Schirmherrschaft von Erich Prinz Lobkowicz werden sich anschließend wieder Tausende von Gläubigen zusammenfinden, um ihre Verbundenheit mit Benedikt XVI. zu demonstrieren und gleichzeitig ein Zeichen gegen die anhaltende Christenverfolgung vor allem in islamischen Ländern zu setzen.

Als Gastredner konnte Berthold Pelster vom internationalen päpstlichen Hilfswerk „Kirche in Not“ gewonnen werden, das sich für verfolgte Christen weltweit einsetzt. Zahlreiche Aktionsstände informieren die Besucher über weitere Themen der Weltkirche. Für musikalische Untermalung sorgt der Bariton Tobias Neumann.

„Deutschland pro Papa“ hat bereits im Juli 2010 erfolgreich Solidaritätskundgebungen in Köln, München und Berlin für den Papst organisiert. Voranmeldungen für die Teilnahme werden via Email erbeten.


Weitere Informationen auf der Homepage von „Deutschland pro Papa“.