"Die Kirche ist heilig, weil sie von Gott kommt"

Zusammenfassung in deutscher Sprache der heutigen Generalaudienz

Vatikanstadt, (ZENIT.org) | 441 klicks

Wir dokumentieren im Folgenden die offizielle deutsche Zusammenfassung der von Papst Franziskus gehaltene Ansprache während der Generalaudienz, die heute morgen auf dem Petersplatz stattfand.

***

Liebe Brüder und Schwestern, ein weiteres Merkmal der Kirche, das wir auch im Credo bekennen, ist die Heiligkeit. Die Kirche ist heilig, weil sie von Gott kommt, der selbst der Heilige ist, der ihr treu ist und sie nicht verlässt. Die Kirche ist heilig, weil Christus sich für sie hingegeben hat und auf untrennbare Weise mit ihr verbunden ist; sie ist heilig, weil sie vom Heiligen Geist geleitet, gereinigt, erneuert und verwandelt wird. Die heilige Kirche umfasst in ihrem Schoß Sünder, sie besteht aus uns sündigen Menschen. Sie weist niemanden zurück, sondern will, dass alle Menschen umkehren und so Gottes Erbarmen und Vergebung erfahren. In der Kirche können alle den Weg der Heiligkeit gehen, denn sie lässt uns Christus begegnen in den Sakramenten, vor allem in der Beichte und in der Eucharistie, sie teilt uns Gottes Wort mit und schenkt uns seine Liebe. Jeder Getaufte ist zur Heiligkeit berufen. Die Heiligkeit liegt nicht so sehr darin, Außergewöhnliches zu vollbringen, sondern auf Gottes Handeln zu vertrauen, der mit seiner Gnade unserer Schwachheit zu Hilfe kommt. Als Kinder der heiligen Kirche wollen wir auf dem Weg der Heiligkeit voranschreiten.

[Für die deutschsprachigen Pilger wurden folgende Grußworte auf Italienisch verlesen:]

Sehr herzlich heiße ich alle Pilger deutscher Sprache willkommen. Einen besonderen Gruß richte ich an den Vorstand, an die Nationaldirektoren, Mitglieder und Wohltäter der Päpstlichen Stiftung Kirche in Not. Liebe Freunde, der Herr lasse euer Gebet und euren Einsatz für die Sendung der Kirche in aller Welt, vor allem dort, wo sie geistliche und materielle Not leidet oder diskriminiert und verfolgt wird, immer mehr Frucht bringen. Von Herzen segne ich euch alle.

[© 2013 – Libreria Editrice Vaticana]