Die versunkene Kathedrale - Den christlichen Glauben neu entdecken

Neues Buch von Andreas Wollbold

München, (ZENIT.org) | 704 klicks

Können wir Gott begegnen und wie kann der christliche Glaube im Alltag verwirklicht werden? Was bedeutet die christliche Gottesoffenbarung? Um die Suchenden wieder zur Begegnung mit dem christlichen Glauben zu führen, greift der Autor Andreas Wollbold in seinem neuen Buch viele dieser Fragen auf. Es gelingt ihm, den christlichen Glauben in seiner Fülle und Schönheit, wie eine versunkene Kathedrale, wieder lebendig aufstrahlen zu lassen.

Über den Autor:

Andreas Wollbold, geboren 1960, ist Priester des Bistums Trier. Er studierte in Trier, München, Rom, Poona (Indien) und Notre Dame (USA). Seit 2003 ist er Professor für Pastoraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ludwig Maximilians-Universität München.Von 1997 bis 2003 wirkte er als Professor für Pastoraltheologie und Religionspädagogik an der Universität Erfurt.

Buchtipp:
Die versunkene Kathedrale - Den christlichen Glauben neu entdecken
Andreas Wollbold
285 Seiten
€ 19,95