Beitrag verschicken

Die Vertreibung von Intellektuellen und Christen blutet den Irak aus

Der Bischof von Mossul betont, dass ein Wiedererstarken des Iraks nicht gewünscht sei Im Irak werden Christen und Fachkräfte durch Gewalt und Bedrohung förmlich dazu gezwungen, das Land zu verlassen. Das erklärte der chaldäische Bischof im nordirakischen Mossul, Paulus Faraj …