Dokumentation zum Eucharistischen Kongress in Köln erschienen

Katechesen - Predigten - Vorträge

Bonn, (DBK PM) | 327 klicks

Im Juni 2013 fand in Köln der Eucharistische Kongress statt. Als großes Glaubensfest unter dem Leitwort „Herr, zu wem sollen wir gehen?“ zog er mehrere Zehntausend Gläubige aus ganz Deutschland an. Der Kölner Erzbischof, Kardinal Joachim Meisner, bezeichnete die fünf ereignisreichen Tage „intensivsten Hörens und Betens, des fröhlichen Feierns“ als „ein wirkliches Fest des Glaubens in katholischer Weite“. So gestärkt gelte es „zu denen zu gehen, die unsere Solidarität brauchen, und zu denen, die neu oder wieder das Evangelium hören wollen“. 

Jetzt ist eine Dokumentation zum Eucharistischen Kongress erschienen, die vom Erzbistum Köln herausgegeben worden ist. Unter dem Titel „Katechesen – Predigten – Vorträge“ werden auf über 370 Seiten Stationen des Eucharistischen Kongresses nachgezeichnet. Dabei können vor allem jene Ansprachen nachgelesen werden, die die Teilnehmer selbst nicht besuchen konnten. Das Buch richtet sich aber auch an jeden Interessierten und bildet eine gute Dokumentation der Tage in Köln. 

Der Eucharistische Kongress wurde von der Deutschen Bischofskonferenz ausgerichtet. Zahlreiche Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz folgten dem gastgebenden Erzbistum Köln. Ihre Beiträge sind in der Dokumentation ebenso versammelt wie ein bunter Bilderbogen, der die Veranstaltung noch einmal in lebhaften Farben vor Augen stellt. So hält das Buch die Ereignisse nachhaltig lebendig und lädt ein, die Vielfalt von Katechesen, Predigten und Vorträgen nachzuvollziehen. 

Hinweis:

Die Buchdokumentation kann beim Herausgeber bezogen werden: Erzbistum Köln, Stabsabteilung Kommunikation, 50606 Köln:

Eucharistischer Kongress, Köln 2013. Katechesen – Predigten – Vorträge.
Herausgegeben vom Erzbistum Köln, 372 S., ISBN 978-3-931739-61-4
Einzelpreis 16,00€, ab 10 Ex. 10,00€ (jeweils zzgl. Versandkosten).