Ehemaliger Staatspräsident Italiens verstorben

Beileidstelegramm des Heiligen Vaters Benedikts XVI.

| 801 klicks

ROM, 30. Januar 2012 (ZENIT.org). - Auf die Nachricht vom Tod von Senator Oscar Luigi Scalfaros, dem früheren italienischen Staatspräsidenten, sprach Benedikt XVI. gestern seine Teilnahme am Schmerz der Familie und des italienischen Volkes durch Beileidstelegramme an die Tochter des Senators sowie an den amtierenden Staatspräsidenten aus.

[Wir veröffentlichen das Telegramm in eigener Übersetzung:]

Hochverehrtestes Fräulein Marianna Scalfaro,

Im Geist verbunden in diesem Schmerz über den Tod Ihres Geliebten Vaters Senator Oscar Luigi Scalfaro, ehemaliger Staatspräsident Italiens, spreche ich Ihnen mein tiefes Beileid aus und versichere Sie meiner aufrichtigen Teilnahme an dem schweren Verlust, der auch ganz Italien getroffen hat. Mit herzlicher Zuneigung und besonderer Dankbarkeit denke ich an diesen bedeutenden katholischen Staatsmann, unbestechlichen Amtsträger und treuen Diener der Institutionen, der sich in allen öffentlichen Ämtern, die er bekleidete, stets für das Gemeinwohl und die der geschichtlichen und bürgerlichen Tradition Italiens eigenen ethisch-christlichen Werte eingesetzt hat und sende innige Gebete für ihn zum Himmel. Ich erflehe für seine Seele die Barmherzigkeit Gottes auf die Fürbitte der Jungfrau Maria, die er so sehr verehrte, den ewigen Frieden und erteile Ihnen und der ganzen Familie von Herzen den tröstenden apostolischen Segen.

BENEDICTUS PP XVI.

[Übersetzung des italienischen Originals von Alexander Wagensommer]