Ein Jahr Twitter-Account des Papstes

Elf Millionen Follower

Rom, (ZENIT.org) Britta Dörre | 303 klicks

Genau vor einem Jahr wurde zum ersten Mal ein Twitter-Eintrag eines Papstes veröffentlicht. Benedikt XVI. öffnete am 12. Dezember 2012 seinen Twitter -Account „Twitter @Pontifex“.

Heute hat der Account, der in neun Sprachen zur Verfügung steht, 11 Millionen Anhänger weltweit, die täglich die Twitter-Einträge des Papstes verfolgen. Insgesamt 60 Millionen Menschen erreichen täglich die Twitter-Nachrichten des Papstes.

Erzbischof Claudio Maria Celli, Präsident des Päpstlichen Rates für die sozialen Kommunikationsmittel, erklärte in einem Interview gegenüber Radio Vatikan, dass Benedikt XVI. sich über die Bedeutung von Twitter, vor allem bei den jungen Menschen, absolut bewusst gewesen sei. Heute habe der Account 11 Millionen Anhänger. Eine besondere Herausforderung stelle die sprachliche Gestaltung dar. Die digitalen Medien erforderten eine Ausdrucksweise, die den Menschen leicht verständlich sei. Die moderne Technologie stelle zudem eine sehr wichtige Plattform dar, mit der die Kirche die Menschen erreichen, ihnen begegnen, mit ihnen kommunizieren und mit ihnen gehen könne. Ziel sei es, weiter die Kultur der Begegnung in der Kirche zu fördern. Auch der nächste Welttag der Kommunikation werde unter diesem Motto stehen.