Eine Gesellschaft die ihre Kinder und die alten Menschen allein lässt, hackt ihre Wurzeln ab und verdunkelt ihre Zukunft

Tweet des Papstes vom 6. Mai 2014

Rom, (ZENIT.org) | 302 klicks

Am heutigen Tag sandte Papst Franziskus auf über Twitter @Pontifex folgende Nachricht: „Eine Gesellschaft die ihre Kinder und die alten Menschen allein lässt, hackt ihre Wurzeln ab und verdunkelt ihre Zukunft.“