Eine Kirche, die rockt!

Erzdiözese Wien veranstaltet im November große ökumenische Rocknacht

| 749 klicks

WIEN, 18. Oktober 2011 (ZENIT.org). - Rockkonzert, Gebet, Gemeinschaft: Bei der KEY2LIFE- Rocknacht im Gasometer in Wien werden Jugendliche Glaube und Kirche auf unkonventionelle Weise. Am 19. November 2011 werden Hunderte Jugendliche zur Musik von heimischen und internationalen christlichen Bands gemeinsam feiern, sich besinnen und austauschen.

Mag. Michael Scharf, geistlicher Assistent des Pastoralamts der Erzdiözese Wien, ist Mitinitiator der KEY2LIFE Rocknacht: „Der Glaube an Christus ist für Jugendliche attraktiv. Mit KEY2LIFE geben wir ihnen die Möglichkeit, ihrem Glauben Ausdruck zu verleihen und gemeinsam mit anderen Christen dieses Geschenk zu feiern.“

Konzerte und Gebet

Neben heimischen Größen wie den Ö3-Soundcheck-Gewinnern Cardiac Move treten auch internationale Stars wie die kalifornische Surfrockband und Grammy-Gewinner Switchfoot auf. Insgesamt werden sieben Bands an diesem Abend auf der Bühne stehen, die eine bunte Mischung aus verschiedenen Musikstilen zum Besten geben werden, von englischem und deutschem Rock und Pop bis hin zu HipHop und Ska.

Michael Cech, Chefredakteur des katholischen Jugendmagazins YOU! und ebenfalls Mitveranstalter: „KEY2LIFE verbindet Glauben mit jugendlichem Lebensgefühl. Unsere Leser freuen sich bereits sehr auf dieses Event: Man trifft sich, lernt sich kennen, kann gemeinsam über Leben und Glaube sinnieren und gleichzeitig richtig viel Spaß haben.“

Rahmenprogramm

Neben der Musik gibt es während der Rocknacht Raum für Gebet und Austausch: Nach dem Hauptact Switchfoot wird die österreichische Lobpreisband „Arise“ den Abend mit spirituellen Mitreißhymnen ausklingen lassen. Während des gesamten Programms bietet die so genannte Chill-Out Zone genügend Ruhe und Zeit, um neue Leute kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen und sich über Glauben, Kirche und Gebetsgemeinschaften zu informieren.

Surfrock mit Switchfoot

Hauptattraktion des Abends sind die Switchfoot. Während sie in den USA Superstars sind, gelten die fünf Musiker aus San Diego in Europa noch immer als Geheimtipp. Zur Veröffentlichung ihres aktuellen, achten Albums „Vice Verses“ luden Erzdiözese Wien, YOU! Magazin und Athletes in Action die Band zum Konzert nach Wien. Die CD gilt als bislang  authentischstes Werk Switchfoots.