Emeritierter Patriarch von Venedig feierte 80. Geburtstag

| 406 klicks

ROM, 12. Juli 2005 (ZENIT.org).- Kardinal Marco Ce, der emeritierte Patriarch von Venedig, feierte am vergangenen Freitag seinen 80. Geburtstag.



Der Bauernsohn wurde am 8. Juli 1925 in Izano (Diözese Cremona, Italien) geboren und am 22. April 1970 zum Priester geweiht. Im Alter von 44 Jahren ernannte ihn 1970 der damalige Papst Pius VI. zum Weihbischof von Bologna. Im Dezember 1978 wurde er Patriarch von Venedig, 1979 verlieh ihm Papst Johannes Paul II. die Kardinalswürde. Am 5. Januar 2002 trat Kardinal Ce aus Altergründen von seinem Amt als Erzbischof von Venedig zurück.

Mit 80 Jahren gehört der italienische Kardinal nun zu jenen 68 Kardinälen, die bei einer Papstwahl nicht mehr wahlberechtigt sind. 114 Kardinäle aus der ganzen Welt sind wahlberechtigt.