Evangelisierung der Kultur - Inkulturation des Evangeliums

Treffen der Bischöfe der katholischen Kirchen des orientalischen Ritus 2013

Sankt Gallen, (CCEE) | 302 klicks

Das jährliche Treffen der Bischöfe der katholischen Kirchen des orientalischen Ritus findet in diesem Jahr in Košice (Slowakei) statt, Kulturhauptstadt Europas 2013, im 1150. Jubiläumsjahr der Ankunft der heiligen Cyrill und Methodius in einigen slawischen Ländern (Großmähren - Slowakei, Tschechische Republik, Süd-Westen Polens, Nord-Westen Ungarns).

In Košice werden sich die Bischöfe treffen, die 14 katholische Kirchen des orientalischen Ritus in Europa vertreten, um sich mit dem Thema der Evangelisierung der Kultur auseinandersetzen, auch durch eine Wiederaufnahme der evangelisierenden Mission der heiligen Cyrill und Methodius, aus einem historiographischen Gesichtspunkt aus und in Anbetracht der Herausforderungen, denen sich die Kirche heute stellen muss. Unter den Vortragenden sind Kardinal Jozef Tomko, emeritierter Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker zu verzeichnen, sowie Erzbischof Msgr. Cyril Vasil, Sekretär der Kongregation für die orientalischen Kirchen, der Apostolische Exarch für die Katholiken des byzantinischen Ritus in Griechenland, Msgr. Dimitrios Salachas und Pater Juraj Dufka Sj vom Zentrum für Ost-West Spiritualität in Košice, der eine Betrachtung über die Kunst als Mittel der Evangelisierung vorstellen wird.

„Ziel des Treffens, ist es eine Diskussion unter den katholischen Bischöfen der orientalischen Kirchen anzuregen über die Herausforderungen, denen sich unsere Kirchen auf lokaler Ebene stellen müssen“, sagt Msgr. Milan Chautur C.SS.R., Eparch (Eparchialbischof) von Košice und erläutert weiter: „Das 1150. Jubiläum der evangelisierenden Mission der heiligen Brüder Cyrill und Methodius bei den slawischen Völkern und in Großmähren, das im Jahr des Glaubens begangen wird, gibt uns die Möglichkeit — ausgehend von unserer kirchlichen, liturgischen und kulturellen Eigenheit — eine Betrachtung zum Thema der Evangelisierung der modernen Kulturen und der Inkulturation des Evangeliums anzustellen, damit Christi Botschaft der Liebe und der Wahrheit über den Menschen, die ja immer die gleiche bleibt, von den Männern und Frauen von heute angenommen werden kann.“

Im Lauf der Zusammenkunft werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, eine Ausstellung byzantinischer Kunst in der theologischen Fakultät in Košice zu besuchen. Am Samstag, den 19. Oktober, um 17.45 Uhr wird in den Räumlichkeiten der theologischen Fakultät eine Pressekonferenz stattfinden.

Am Treffen, das vom Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) unterstützt wird, werden unter anderem Kardinal Péter Erdő, Erzbischof von Esztergom-Budapest und CCEE Präsident, teilnehmen sowie Seine Seligkeit Svjatislav Shevchuk, Großerzbischof der ukrainischen griechisch-katholischen Kirche.

Das Treffen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die liturgischen Feiern sind jedoch öffentlich.