Beitrag verschicken

FAO-Gipfel zur Welternährungskrise brachte keine strukturellen Reformen

Die Landwirtschaft sollte nicht länger „Stiefkind der Entwicklungspolitik“ bleiben Weltweit gibt es rund 800 Millionen Menschen, die hungern müssen, und nach Berechnung des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen (World Food Programme, WFP) könnten aufgrund der …