Gottesdienste während der Festtage finden

Website informiert über Ökumenisches Serviceportal weihnachtsgottesdienste.de

| 703 klicks

ROM, 19. Dezember 2012 (ZENIT.org/PM DBK). - Wer an den Weihnachtstagen nach Ort und Zeit von Christmetten, Krippenspielen, Andachten und Eucharistiefeiern sucht, erhält auch in diesem Jahr wieder unter www.weihnachtsgottesdienste.de Auskunft. Zahlreiche katholische Pfarrgemeinden und evangelische Kirchengemeinden aus dem gesamten Bundesgebiet haben ihre Gottesdienste und Angebote an Heiligabend, den Weihnachtstagen, an Neujahr und Epiphanias unter www.weihnachtsgottesdienste.de eingetragen. Mit rund 50.000 Gottesdiensthinweisen bietet dieser ökumenische Online-Dienst den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit zur bundesweiten Recherche per Mausklick. Die Datenbank enthält Gottesdienstorte und Gottesdienstzeiten vom 24. Dezember 2012 bis zum 6. Januar 2013. Viele Gemeinden haben außerdem angegeben, ob die Kirche behindertengerecht ausgestattet ist oder Gottesdienste in Fremdsprachen angeboten werden.

Der Kirchgang gehört für viele Menschen selbstverständlich zur Weihnachtszeit. Für andere sind die Festtage Anlass, nach längerer Zeit wieder eine Kirche aufzusuchen. Gerade Menschen, die an Weihnachten allein sind, können hier Gemeinschaft und Geborgenheit erfahren. In den Gottesdiensten feiern Christen die zentrale Botschaft von Weihnachten: Gott ist Mensch geworden und hat sich in Jesus allen Menschen in Liebe zugewandt.