Indien: Erwachsenen-Katechismus erscheint im Januar 2007

| 376 klicks

BANGALORE, 29. August 2006 (ZENIT.org).- Die indische Bischofskonferenz arbeitet an einem Katechismus für Erwachsene, der auf die speziellen Bedürfnisse der Völker dieses südasiatischen Staates eingeht und im Januar 2007 veröffentlicht werden soll. Als Vorbild dient der kürzlich in den USA erschienene Erwachsenen-Katechismus.



Pater Arul Raj, Generalsekretär der bischöflichen Kommission für Heilige Schrift und Katechese, erklärte im Rahmen einer Pressekonferenz in Bangalore, dass die Vorbereitungsarbeiten dank der Veröffentlichung des Erwachsenen-Katechismus in den USA nun um vieles einfacher seien. Der im Entstehen begriffene Führer zum katholischen Glaubenswissen sollte "einer dem Evangelium gemäßen Direktheit" aufzeigen, "warum das Reich Gottes, das Jesus verkündet hat, Licht und Hoffnung bringt".

Der 600 Seiten starke "Katholische Katechismus für Erwachsene der USA" beruht auf dem Katechismus der Katholischen Kirche, den Papst Johannes Paul II. 1992 veröffentlichen ließ, und geht auf die Besonderheiten der USA ein. Zwei Wochen nach dem Tag seines Erscheinens (31. Juli) waren bereits 25.000 Exemplare verkauft worden. Das eigens eingerichtete Komitee mit fünf Bischöfen, das den Glaubensführer im Auftrag der US-Bischofskonferenz erstellte, hatte sechs Jahre daran gearbeitet.