Jahresempfang des Erzbistums Berlin

Verleihung des Drei-Königs-Preises

Berlin, (Erzbistum Berlin) | 233 klicks

Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki und der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin laden ein zum Jahresempfang am Freitag, dem 24. Januar 2014, 18:00 Uhr.

Der Empfang beginnt mit einem Gottesdienst in der St. Hedwigs-Kathedrale, die Predigt hält Kardinal Woelki. Daran schließt sich der Empfang in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften an. Eingeladen sind die Mitglieder der diözesanen Räte, die Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte und Gäste aus Ökumene, Politik und Gesellschaft.

Im Rahmen des Jahresempfangs verleiht der Diözesanrat den „Drei-Königs-Preis“ an Personen oder Gruppen, die das Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen, Sprachen und Religionen im Erzbistum Berlin fördern. In diesem Jahr geht der erste Preis an an die offene Unterstützer-Gruppe der „Flüchtlinge vom Pariser Platz“. Er ist mit 600,- Euro dotiert. Die jungen Unterstützerinnen und Unterstützer, die sich in Solidarität mit den protestierenden „Non-Citizens“ als Netzwerk zusammengefunden haben, helfen unkompliziert und zuverlässig bei der Organisation des täglichen Bedarfs wie Transport, Übersetzungen von Post, bei Gesprächsrunden und relevanten Medienbeiträgen, Begleitung zu Arztbesuchen, Beistand am „Runden Tisch“, Gerichtsverhandlungen u. ä.

Der zweite Preis in Höhe von 300,- Euro wird „Women in Exile“ verliehen. Seit 2002 sensibilisiert die Gruppe von geflüchteten Frauen die Öffentlichkeit in Berlin und Brandenburg für Asyl- und Frauenrechte.

Von: Stefan Förner, Pressesprecher

Journalisten sind herzlich eingeladen, sich formlos für den Jahresempfang zu akkreditieren unter dioezesanrat@erzbistumberlin.de

(Quelle: Webseite des Erzbistums Berlin)