Jahresgespräch zum Gesprächsprozess am 13. und 14. September 2013 in Stuttgart

Rom - Bonn, (ZENIT.orgDBK PM) | 315 klicks

Nach Mannheim (2011) und Hannover (2012) findet das Jahresgespräch der Deutschen Bischofskonferenz innerhalb des Gesprächsprozesses am 13. und 14. September 2013 in Stuttgart statt. Rund 300 Teilnehmer werden sich mit dem Thema „Dem Heiligen begegnen - Heute Gott verehren“ auseinandersetzen. Gemeinsame Gebetszeiten und Gottesdienste rahmen die Gespräche. Es wird beispielsweise gefragt, welche Möglichkeiten insbesondere die Liturgie schafft, um Aufbruch und Erneuerung des kirchlichen Lebens zu stärken. Wo ist die Liturgie, als Ausdruck des Glaubens, ein Wesensmerkmal der missionarischen und pilgernden Kirche? Schließlich: Wie kann man erfahren (in der Eucharistiefeier und allen anderen Gottesdiensten), dass die Liturgie Ausdruck der Liebe Gottes zu den Menschen ist und den Menschen zu dieser Liebe befähigen soll? Aktuelle Informationen zum Jahresgespräch in Stuttgart gibt es ab Mitte August unter www.dbk.de. Dort sind auch die Dokumentationen der Jahresgespräche von Mannheim und Hannover zu finden.