Beitrag verschicken

Kann "gute Absicht" "schlechtes Mittel" heiligen?

Antwort von P. Ivan Fuček SJ, Professor im Ruhestand an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom Der folgende Fall verwirrt mich. Meine Arbeitskollegin hat sich neulich von ihrem Mann scheiden lassen. Sie wünschte sich immer ein Kind, und der Mann war dagegen. Jetzt, verlassen und …