Kardinal Filoni besucht Nigeria

100-jähriges Evangelisierungsjubiläum der Erzdiözese Owerri

| 1033 klicks

ROM, 6. November 2012 (ZENIT.org). ‑ Kardinal Fernando Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, wird anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Evangelisierung der Kirchenprovinz Owerri nach Nigeria reisen, wie der Fidesdienst berichtet. Owerri ist die Hauptstadt des Staates Imo, wo 1912 die ersten portugiesischen Missionare ankamen, um in der Region der katholischen Glauben zu verkünden. Die Kirchenprovinz Owerri umfasst neben der Erzdiözese Owerri die Suffraganbistümer Aba, Ahiara, Okigwe, Orlu und Omuahia.

Der Kardinal wird am Dienstag, dem 6. November, in Owerri eintreffen und dort zunächst dem Gouverneur des Staates Imo, Rochas Okorocha, einen Höflichkeitsbesuch abstatten. Am darauf folgenden Tag, dem 7. November, wird der Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker einem gemeinsamen Gottesdienst für Kinder und Jugendliche vorstehen. Am Nachmittag wird Kardinal Filoni im Rahmen eines Austausches über die Erfahrungen bei der Missionspastoral die Kompetenzen des Präfekten der Kongregation für die Evangelisierung der Völker erläutern. Am Donnerstag, dem 8. November, steht ein Symposium zum Thema Evangelisierung auf dem Programm, dass der Kardinal mit einem Vortrag zum Thema „Missio ad Gentes und Neuevangelisierung“ eröffnen wird. Am Freitag, dem 9. November, wird der Präfekt einem Gottesdienst in der Kapelle des Seminars „Seat of Wisdom“ vorstehen und am Nachmittag einer kulturellen Veranstaltung zum Thema „Die Ursprünge der katholischen Kirche in der Provinz Owerri“ beiwohnen. Am Samstag, dem 10. November, wird Kardinal Filoni im Rahmen eines Gottesdienstes die Botschaft des Papstes verlesen und sich verabschieden. Am Sonntag, dem 11. November, wird der Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung nach Rom zurückkehren.