Katholischer Sender bringt Papst Benedikt in Millionen von Haushalte weltweit

EWTN feiert 30-jährigen Geburtstag

| 1292 klicks

BONN, 16. August 2011 (ZENIT.org). – Von der Klostergarage zum weltweit größten katholischen Sender: 160 Millionen Menschen in 140 Ländern auf allen Kontinenten empfangen das Programm des am 15. August 1981 von der legendären Mutter Angelica gegründeten Senders. Seit 11 Jahren gibt es auch ein deutschsprachiges Programm.

 Zu diesem Anlass heißt es in dessen Newsletter:

"Am Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel begeht EWTN sein dreißigjähriges Jubiläum. Am 15. August 1981 gründete Mutter Angelica den Sender EWTN in der Garage ihres Klosters. Sie hatte nur geringe finanzielle Mittel, dafür aber großes Gottvertrauen. Gestützt auf das Gebet, insbesondere auf die eucharistische Anbetung, und dank der großzügigen Unterstützung der Zuschauer hat sich EWTN zum weltweit größten katholischen Sender entwickelt, der mittlerweile mit seinen je nach Region unterschiedlichen englischen, spanischen, deutschen und französischen Programmen von 160 Millionen Menschen in 140 Ländern auf allen Kontinenten zu empfangen ist. 

Mutter Angelica hat immer betont, dass es die Zuschauer selbst sind, die es EWTN ermöglichen, Menschen mit dem katholischen Glauben, mit der Botschaft Christi, ja letztlich mit Christus selbst in Berührung zu bringen.

Auch wir dürfen mit Dankbarkeit auf die nunmehr 11 Jahre zurückschauen, seitdem wir mit den ersten deutschsprachigen Produktionen begonnen haben. Ihre großzügige Unterstützung hat unsere bisherige Entwicklung möglich gemacht. Dafür ganz herzlichen Dank!  Der Zuspruch und die Dankbarkeit unserer Zuschauer wachsen stetig. Helfen Sie uns bitte weiterhin tatkräftig, EWTN bei möglichst vielen Menschen bekannt zu machen und unser deutschsprachiges Programm kontinuierlich weiter auszubauen. Nehmen Sie den Festtag bitte auch zum Anlass, für das Medienapostolat von EWTN hierzulande zu beten.

EWTN trägt im Übrigen ganz wesentlich dazu bei, dass der Heilige Vater über das Fernsehen weltweit in Millionen von Haushalten zu hören und zu sehen ist. EWTN trägt somit die Botschaften des Papstes in die Welt hinaus und ermöglicht die Teilnahme an weltkirchlichen Ereignissen wie aktuell  dem Weltjugendtag in Madrid.

Mit herzlichen Grüßen und den besten Segenswünschen,

Ihr Martin Rothweiler
Geschäftsführer EWTN-TV gGmbH"

EWTN-TV gGmbH
An der Nesselburg 4
D-53179 Bonn
Germany
Email: ewtn@ewtn.de
Tel.  +49 (0) 228 / 93 49 41 - 60

Buchempfehlung:

Raymond Arroyo: Mutter Angelica. Eine Nonne schreibt Fernsehgeschichte (New York Times Bestseller). Media Maria Illertissen, €19,90 ISBN 978-3-9811452-7-4.