Keine Bestätigung für Kardinal Woelki in Köln

Noch keine Bischofsernennung erfolgt

Rom, (ZENIT.org) Maike Sternberg-Schmitz | 201 klicks

Wie das „Domradio“ in Köln mitteilt, könne keine Pressestelle Auskunft über die Ernennung eines neuen Bischofs in Köln geben, solange keine offizielle Mitteilung des Vatikans vorliege. Wie der Kölner Dompropst Norbert Feldhoff sagte, könne er sich zu den Spekulationen, der Berliner Kardinal Reinhard Woelki werde der Nachfolger Kardinal Meisners im Erzbistum Köln, nicht äußern.

Der Dompropst erinnerte daran, dass bei dem Verfahren bei der Wahl des Erzbischofs Stillschweigen gelte, daher könne er nicht sagen, wieweit das Verfahren fortgeschritten sei und wann der Heilige Stuhl die Entscheidung von Papst Franziskus über die Nachfolge von Kardinal Meisner bekannt geben werde. In der Regel werden Bischofsernennungen zeitgleich um 12 Uhr in Rom und in dem jeweiligen Bistum verkündet.