Lampedusa: Papst laufend über Bergungsarbeiten informiert

Der Heilige Vater entsandte den Verantwortlichen für Päpstliche Almosen auf die Insel

Vatikanstadt, (ZENIT.org) | 376 klicks

Wie „Radio Vatikan“ unter Berufung auf die Aussagen des Bischofs von Agrigento, Msgr. Francesco Montenegro, bekannt gab, befindet sich der Verantwortliche für Päpstliche Almosen, Msgr. Konrad Krajewski, seit drei Tagen als Gesandter des Papstes auf der Insel Lampedusa, um dem Papst laufend Berichterstattung über die Fortschritte der Bergungsarbeiten nach dem Schiffsunglück vom vergangenen Donnerstag zu leisten. 

Laut „Radio Vatikan“ befindet sich Msgr. Krajewski seit gestern Vormittag auf dem Boot der vor Ort noch nach Opfern suchenden italienischen Küstenwache. 

Gestern Vormittag fand ebenso ein Zusammentreffen statt zwischen Msgr. Montenegro und dem ersten Privatsekretär des Papstes, Don Alfred Xuereb.