Lehrstuhl für "Spiritual Care" in Zürich

Start ab Herbst 2015

Rom, (ZENIT.org) Britta Dörre | 405 klicks

Die Katholische Kirche im Kanton Zürich berichtet, dass zum Herbst 2015 die Einrichtung einer Professur für „Spiritual Care“ an der Universität Zürich vorgesehen sei. Der Lehrstuhl werde sich mit dem Umgang mit sterbenden und schwerkranken Menschen befassen, wie der Synodalratspräsident Benno Schnüringer bekanntgab. Die Professur „ad personam“ wird der medizinischen Fakultät angeschlossen sein. Für die Zukunft ist geplant, dass auch Theologiestudenten in Zürich, Luzern und Chur an dem Studiengang teilnehmen können. Die Finanzierung der Stelle sei gesichert und der Vertrag unterschriftsreif.