Leserkommentar

| 716 klicks

ROM, 10. April 2012 (ZENIT.org). – Zu unserem Beitrag „Ostern in der rumänisch-orthodoxen Diözese Italiens“ schrieb uns der Botschafter SMRO in Rumänien:

Als Botschafter des katholischen Souveränen Malteser Ritter Ordens in Rumänien gratuliere ich Erzpriester Voinea zu seinen Ökumene-Äußerungen.

Als einziger katholischer Orden haben wir auch orthodoxe Mitglieder. In unserem Hilfsdienst arbeiten 22 Prozent orthodoxe Freiwillige zum Wohle unserer „Herren Kranken", die wir stellvertretend für Christus betreuen. Auch S.S.Patriarch Daniel kennt unsere gemeinsame Arbeit.

Franz Alfred Graf Hartig
Botschafter SMRO in Rumänien

[Leserbriefe stellen nicht die Meinung der Redaktion dar. Kürzungen vorbehalten.]