Malteser bringen Kinderherzen zum Lachen

Besuch der Malteser Besuchshunde in Kindertagesstätte in Braunschweig

Rom, (ZENIT.org) Britta Dörre | 361 klicks

Die Malteser in Braunschweig hatten sich eine besonders schöne Überraschung für die katholische Kindertagesstätte St. Maximilian-Kolbe ausgedacht. Ende März besuchten drei Besuchshunde der Malteser für einige Tage die Kinder, die sogleich Freundschaft mit den beiden Australian Sheppards und dem Labrador schlossen. Die Hunde zeigten sich von ihrer besten Seite und führten zur Begeisterung der Kinder einige Kunststücke vor. Natürlich konnten die Kinder bei der Gelegenheit auch viel über Hunde lernen. So wissen die Kinder jetzt, dass Hunde es nicht mögen, am Kopf gestreichelt zu werden und dass sie sieben Mal besser hören als Menschen und deshalb Flüstertöne bevorzugen.

Die Kindertagesstätte St. Maximilan-Kolbe ist eine katholische, öffentliche, familienunterstützende Kindertagesstätte für Kinder im Alter von 2 Monaten bis 6 Jahren.