Marienmonat Mai: O Jungfrau von Fatima

Dein unbeflecktes Herz sei mir Zuflucht auf dem Weg zu Gott

| 577 klicks

Rom, 21. Mai 2012 (ZENIT.org). – Gebet zur Jungfrau von Fatima:

„O Jungfrau Maria, Mutter Gottes und unsere Mutter, Königin des Rosenkranzes, süße Jungfrau von Fatima, ich weihe mich deinem Unbefleckten Herzen, um mich ganz dem Herrn zu schenken. Ich bitte dich, dass du mich unter deinen mütterlichen Schutz stellen mögest; verteidige mich in allen Gefahren, hilf mir, alle Versuchungen zur Sünde zu bekämpfen und lege den Schleier der Reinheit über meinen Körper und meine Seele. Dein unbeflecktes Herz sei mir Zuflucht auf dem Weg zu Gott. Verleihe mir die Gnade, aus Liebe zu Christus zu beten und Opfer zu bringen, damit sich die Sünder bekehren und zur Wiedergutmachung aller Sünden gegen dein unbeflecktes Herz. Ich vertraue mich dir und zusammen mit dem Herzen deines göttlichen Sohnes an. Ich möchte für die heiligste Dreifaltigkeit leben, an die ich glaube, die ich anbete, auf die ich hoffe und die ich liebe. Amen.“