Meer am Morgen

von Christian Morgenstern (1871-1914)

Rom, (ZENIT.org) | 290 klicks

Herrlich schäumende Salzflut
im Morgenlicht,
die tiefen Bläuen
in weissen Stürzen auskämmend,
hin
über grünere Seichten
zur Küste stürmend -
aus-rollend dich nun,
die Felsen hochauf umleuchtend!
Metallgrün
stehen die runden rauschenden Büsche
vor deinen fernher schwärzlichen Böen,
und rötlich milchige Wolken
strecken sich lang
in den zärtesten Himmel
darüber.