Neuernennungen beim Heiligen Stuhl

Zwei neue Bischöfe, zwei Büroleiter und vier neue Dikasterienmitglieder vom Heiligen Vater ernannt

| 669 klicks

VATIKANSTADT, 26. November 2012 (ZENIT.org) ‑ Vergangenen Samstag verkündete der Heilige Vater Benedikt XVI. gleich acht neue Ernennungen.

Reverend William Crean aus der Diözese Kerry, bisher Pfarrer in Cahersiveen, ernannte der Papst zum Bischof von Cloyne (Irland). Reverend Crean, geboren in Tralee am 16. Dezember 1951, studierte Theologie am „St. Patrick’s College“ in Maynooth und empfing seine Priesterweihe in der Diözese Kerry am 20. Juni 1976.

Seine Lizenz in Theologie erhielt der neue Bischof von Cloyne an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. Nach seiner Rückkehr nach Irland war er zunächst Pfarrer in Glenbeigh (1980-1983), Kaplan an der „Tarbet Comprehensive School“ (1983-1986), Diözesandirektor für den religiösen Unterricht an den Schulen der Diözese Kerry und Direktor des Pastoralzentrums „John Paul II“ (1987-1996).

Von 1988 bis 1996 war Crean auch Diözesandirektor für den religiösen Unterricht für Erwachsene. Danach kehrte er zur unmittelbaren Seelsorge zurück, indem er als Pfarrer zunächst in Killorglin (1996-1998), dann in Castlegregory (1999-2006) und zuletzt in Cahersiveen wirkte.

***

Als Nächstes ernannte der Papst Msgr. Krzysztof Jakub Wętkowski, bisher Generalvikar der Erzdiözese Gniezno (Polen), zum Weihbischof derselben Erzdiözese und Titularbischof von Glavinitza.

Weihbischof Wętkowski, geboren in Gniezno am 12. August 1963, empfing seine Priesterweihe am 4. Juni 1988. Danach wurde er zunächst Pfarrvikar der Pfarrei „Sankt Martin und Sankt Nikolaus“ in Bydgoszcz (1988-1989).

In den Jahren 1989-1994 studierte Wętkowski an der Katholischen Universität in Lublin, die ihm 1995 den Doktortitel in kanonischem Recht verlieh. Im selben Jahr wurde er Dozent am Seminar in Gniezno. 2008 wurde er zum Professor für kanonisches Recht an der Universität „Adam Mickiewicz“ in Posen berufen.

Weihbischof Wętkowski hat verschiedene wissenschaftliche Bücher und Artikel veröffentlicht. Er ist ständiger Mitarbeiter des katholischen Wochenblatts „Przewodnik katolicki“. Zur Zeit ist er Generalvikar und Kurienmoderator, Mitglied des Priesterrats und des Konsultoriums seiner Erzdiözese.

***

Ein Teil der vom Heiligen Vater bekannt gemachten Neuernennungen betreffen hingegen Mitglieder der vatikanischen Dikasterien. S.E. Kardinal Fernando Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, und Kurienerzbischof Gerhard Ludwig Müller, Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre, ernannte der Papst zu Mitgliedern des Päpstlichen Rates für die Gesetzestexte.

Neuernannte Mitglieder des Päpstlichen Rats für die sozialen Kommunikationsmittel sind S.E. Kardinal Francisco Robles Ortega, Erzbischof von Guadalajara (Mexiko) und Msgr. José Horacio Gómez, Erzbischof von Los Angeles (USA).

***

Zuletzt noch die Ernennung zweier neuer Büroleiter. Der Abt Dom Michael John Zielinski OSB.Oliv., Wurde zum Büroleiter innerhalb der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung ernannt. Neuer Leiter des Verlagsbüros der „Libreria Editrice Vaticana“ ist hingegen Pater Edmondo Caruana, OCarm, bisheriger Mitarbeiter desselben Verlagshauses.

[Übersetzung des italienischen Originals von Alexander Wagensommer]