Papst Benedikt wird in den nächsten Tagen die Priester der Diözesen Treviso und Belluno-Feltre treffen

| 785 klicks

LORENZAGO DI CADORE, 11. Juli 2007 (ZENIT.org).- Papst Benedikt XVI. wird während seiner Sommerferien im norditalienischen Lorenzago di Cadore dem Klerus der italienischen Diözesen Treviso und Belluno-Feltre begegnen. Das kündigte der zuständige Ortsbischof Giuseppe Andrich heute, Mittwoch, in der italienischen Ausgabe von „Radio Vatikan“ an.



Das Treffen soll in nächster Zeit stattfinden; ein genaues Datum steht noch nicht fest. „Jetzt haben wir eine sehr zuverlässige Bestätigung erhalten“, erklärte seinerseits der Bischof von Treviso, Bischof Andrea Bruno Mazzoccato. Angesichts dieser Tatsache könne man wohl davon ausgehen könne, dass die Begegnung mit dem Papst „einer der wichtigsten Momente auch seiner Gegenwart unter uns“ darstellen werde. In diesem Zusammenhang verwies der Hirte auf das bedeutende Treffen Benedikts XVI. mit den Priestern im Aosta-Tal im Sommer 2005. Der Heilige Vater war damals spontan auf die Fragen der Priester eingegangen.LORENZAGO DI CADORE, 11. Juli 2007 (ZENIT.org).- Papst Benedikt XVI. wird während seiner Sommerferien im norditalienischen Lorenzago di Cadore dem Klerus der italienischen Diözesen Treviso und Belluno-Feltre begegnen. Das kündigte der zuständige Ortsbischof Giuseppe Andrich heute, Mittwoch, in der italienischen Ausgabe von „Radio Vatikan“ an.

Das Treffen soll in nächster Zeit stattfinden; ein genaues Datum steht noch nicht fest. „Jetzt haben wir eine sehr zuverlässige Bestätigung erhalten“, erklärte seinerseits der Bischof von Treviso, Bischof Andrea Bruno Mazzoccato. Angesichts dieser Tatsache könne man wohl davon ausgehen könne, dass die Begegnung mit dem Papst „einer der wichtigsten Momente auch seiner Gegenwart unter uns“ darstellen werde. In diesem Zusammenhang verwies der Hirte auf das bedeutende Treffen Benedikts XVI. mit den Priestern im Aosta-Tal im Sommer 2005. Der Heilige Vater war damals spontan auf die Fragen der Priester eingegangen.