Beitrag verschicken

Papst Benedikt XVI. verteidigt das Recht der Immigranten

Nach gewaltsamen Ausschreitungen in der italienischen Stadt Rosarno Papst Benedikt XVI. stellte sich am Sonntag in Rom hinter die Immigranten und verteidigte die Opfer von Gewalt und ausbeuterischer Arbeitspolitik. Die nachdrückliche Stellungnahme des Papstes …