Papst Benedikt zum Abschluss des Eucharistischen Kongresses in Ancona

Programm des Pastoralbesuchs am 11. September

| 1169 klicks

VATIKANSTADT, 30. August 2011 (ZENIT.org). - Am Sonntag, den 11. September 2011, wird Papst Benedikt XVI. die Stadt Ancona anlässlich des Abschlusses des Nationalen Eucharistischen Kongresses besuchen, wie der Heilige Stuhl heute verlauten ließ.

Nach seiner Ankunft am Sonntagmorgen am Hafen von Ancona wird er um 10.00 Uhr in der Schiffswerft die Eucharistiefeier zum Abschluss des Nationalen Eucharistischen Kongresses feiern und die Predigt halten. Danach betet er dort den Angelus.

Im Anschluss an das Mittagessen mit den Bischöfen findet im Seelsorgezentrum Colle Ameno eine Begegnung mit einer Arbeitervertretung und  mit einer Vertretung der von der Caritas betreuten Armen statt.

Nach einem kurzen Treffen mit den Organisatoren seines Pastoralbesuchs ist für den Nachmittag eine Begegnung mit den Familien und den Priestern in der Kathedrale St. Cyriak in Ancona vorgesehen.

Zum Abschluss seines Besuchs wird er sich auf der „Piazza del Plebiscito“ mit jungen Paaren treffen, bevor er am Abend mit dem Hubschrauber zum Vatikan zurückfliegt.