Papst betet für den Eifer junger Menschen bei der Verkündung Christi

Intentionen für August nehmen Evangelisierung und Gefangene in den Blick

| 785 klicks

VATIKANSTADT, 1. August 2012 (Zenit.org). ‑ Benedikt XVI. wird in diesem Monat für junge Menschen und ihren apostolischen Eifer bei der Verkündung des christlichen Glaubens beten.

Das Gebetsapostolat gab bekannt, welche Intentionen der Papst für den Monat August gewählt habe. Seine Missionsintention sei, „dass junge Menschen, die berufen sind, Christus zu folgen, den Willen zeigen mögen, das Evangelium bis an die Enden der Welt zu verkünden und zu bezeugen.“

Die allgemeine Intention des Papstes gelte hingegen den Gefangenen: „dass Gefangene auf gerechte Weise behandelt werden mögen, unter Achtung ihrer Menschenwürde.“

[Übersetzung des englischen Originals von Alexander Wagensommer]