Papst: Dank an alle

Audienz für Mitarbeiter und offizielle Vertreter von Castel Gandolfo

| 761 klicks

CASTEL GANDOLFO, 29. September 2011 (ZENIT.org). – Mit herzlichen Dankworten hat Papst Benedikt sich heute an alle gerichtet, die seinen Sommeraufenthalt, der diese Woche endet, in Castel Gandolfo ermöglicht und begleitet haben. In einer Audienz am Vormittag hatte er im Schweizersaal des Palastes die Delegationen der Stadt, zivile und militärische Autoritäten, Vertreter der Pfarrei und der Ordensgemeinschaften und die Mitarbeiter des päpstlichen Haushaltes empfangen.

In seiner Ansprache betonte der Papst dass ihm dieser Aufenthalt stets sehr teuer sei. Auch in diesem Jahr habe es viele Besucher und Pilger gegeben, die dem Papst begegnen und mit ihm beten wollten. Er habe bewundern können, mit welcher Sorgfalt und Mühe alle ihm und seinen Mitarbeitern zur Hilfe gekommen seien, um einen reibungslosen Ablauf dieses Aufenthalts zu ermöglichen.

Der Papst grüßte auch den Bischof von Albano Laziale, Msgr.Marcello Semeraro, den Pfarrer und die Pfarrei von Castel Gandolfo und alle religiösen Gemeinschaften sowie die Laien aus dieser Gegend. In diesen Monaten habe er deren geistliche Nähe spüren dürfen.

Papst Benedikt bedankte sich bei dem Bürgermeister der Stadt und der städtischen Verwaltung, den technischen und militärischen Hilfsdiensten, den Gesundheitsdiensten und der Schweizergarde. In seine Grüße nahm er auch alle kranken und alten Menschen dieser Gemeinde auf; ihnen besonders gelte sein Gebet, so der Papst.

Der Heilige Vater dankte allen für ihr Kommen zu diesem Treffen und rief den Segen Gottes und die Fürsprache Marias auf alle Anwesenden herab.