Papst dankt Maltesern für ihren Einsatz zugunsten der Menschen mit Behinderung

Generalaudienz mit Benedikt XVI.

| 1015 klicks

ROM, 3. Oktober 2012 (ZENIT.org). - „Danke für die wichtige Arbeit, die Sie leisten, besonders für die Menschen mit Behinderung!“ Mit diesen Worten bedankte sich Papst Benedikt XVI. im Rahmen der Generalaudienz bei Benedikt Liefländer, Einsatzleiter der Malteser Romwallfahrt. Mehr als 1.100 Pilger, darunter 300 Kranke und Rollstuhlfahrer, nahmen heute an den Feierlichkeiten auf dem Petersplatz teil. Begleitet von ihren Helferinnen und Helfern sowie den Ärzten saßen sie ganz nah am Heiligen Vater. Herzlich gratulierte der Heilige Vater dem Geburtstagskind unter den Malteser Pilgern, dem 28-jährigen Johannes aus Wertheim.

Die Malteser Wallfahrt für Menschen mit Behinderung findet in regelmäßigen Abständen seit 1981 statt.