Papst Franziskus besucht Staatssekretariat

300 Mitarbeiter persönlich begrüßt

Rom, (ZENIT.org) | 581 klicks

Heute vormittag stattete Papst Franziskus dem Staatssekretariat des Heiligen Stuhls einen Besuch ab. Um 10.00 Uhr morgens hatte er sich in die Bibliothek des Staatssekretariats begeben, um dort die beiden Sektionen des Staatssekretariats zu treffen. Insgesamt 300 Personen, darunter Priester, Kleriker und Laien, waren anwesend. Nach einer kurzen Begrüßung durch Kardinal Staatssekretär Tarcisio Bertone versicherte er dem Papst, dass alle Anwesenden ihre Arbeit in seinen Dienst stellten. Papst Franziskus dankte für die Begrüßung und die Mitarbeit von Seiten des Staatssekretariats und seiner Mitarbeiter. Danach nutzte er die Gelegenheit, jeden einzelnen Mitarbeiter zu begrüßen. Die Begegnung endete nach etwa 50 Minuten.