Papst nimmt Rücktritt von Msgr. Kothgasser an

Salzburger Erzbischof und "Primas Germaniae" war seit 2002 in Amt

Vatikanstadt, (ZENIT.org) | 247 klicks

Papst Franziskus hat den Rücktrittgesuch des Salzburger Erzbischofs, Msgr. Alois Kothgasser, angenommen. Die Nachricht wurde gestern vom Vatikan bekannt gegeben.

Am 29. Mai 2012 wurde Msgr. Kothgasser 75 Jahre alt und hatte, den kanonischen Normen entsprechend, beim Papst sein Rücktritt eingereicht.

Bis zum Amtsantritt seines Nachfolgers wird der Salesianer der Erzdiözese als Administrator weiterhin vorstehen.

Gemäß den Bestimmungen des Konkordats darf das Salzburger Domkapitel aus einer vom Vatikan vorgelegten „Terna“ (Dreierliste) innerhalb von 90 Tagen einen neuen Bischof wählen.