Papst wird im Sommer Korea besuchen

Erste Asienreise von Papst Franziskus wurde heute von Pater Lombardi bestätigt

Vatikanstadt, (ZENIT.org) Paul De Maeyer | 425 klicks

Papst Franziskus wird vom 14. bis zum 18. August die Republik Südkorea besuchen. Dies teilte heute Vatikansprecher Pater Federico Lombardi SJ mit.

Auf Einladung der Präsidentin der Republik, Frau Park Geun-hye, und der koreanischen Bischöfe, wird Jorge Bergoglio in der Diözese Daejeon am 6. Asiatischen Jugendtag („Asian Youth Day“) teilnehmen.

Im asiatischen Land wird der Papst auch 124 Märtyrer - den Diener Gottes Paul Yun Ji-chung und seine 123 Gefährten - seligsprechen.

Es wird die erste Asienreise von Papst Franziskus sein und nach seiner Brasilienreise (2013) und der Pilgerreise ins Heilige Land (vom 24. bis 26. Mai 2014) zugleich auch seine dritte Auslandsreise. 

Jorge Bergoglio ist nicht der erste Papst, der südkoreanischen Boden betreten wird. Johannes Paul II. war gleich zweimal im asiatischen Land: das erste Mal im Mai 1984 und ein zweites Mal im Oktober 1989.